Lupendose – unterwegs und draussen

Lupendose für kleine Entdecker im Garten, Wiese oder Wald

So macht das Spielen draussen noch mehr Spaß. Kleine Entdecker mit der Lupendose unterwegs. Da werden selbst Spaziergänge mit den Eltern für alle wieder interessanter. Natürlich auch für Spiel und Spaß im Garten.

Lupendosen groß oder klein

Es gibt unterschiedliche Taschenlupendosen. Von Mini-Lupendosen bis Maxi-Lupendosen. Was sich beim Kauf einer Lupendose auf jedenfall lohnt ist das zusätzliche mitbestellen von einem ans Alter der Kinder angepasstes Beckerlupen-Forscherbuch.

Das Becherlupen-Forscherbuch: Aktiv die Natur entdecken!
41 Bewertungen
Das Becherlupen-Forscherbuch: Aktiv die Natur entdecken!
wunderschönes Anfänger-Forscherbuch mit Spiralbindung. Kindgerecht illustriert. Nach Lebensräumen wie Wald, Wasser, Feld und Wiese und Garten aufgeteilt spannende Informationen zu dortigen Lebewesen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 9.12.2018 um 14:14 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm


dazu die passende Lupe in klein
Die klassische Becherlupe von Spiegelburg
mit zwei Linsen ausgestattet so kommt man auf eine 2-fache Vergrößerung und eine 4-fach Vergrößerung. Dies ist die Lupe wie in früheren Zeiten, einfach, klein und leicht, passt in jede noch so kleine Tasche.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 9.12.2018 um 14:14 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm


oder gleich ein wenig größer
Die Maxi-Lupendose von Spiegelburg
1 Bewertungen
Die Maxi-Lupendose von Spiegelburg
4-fache Vergrößerung, mit einer Pinzette und Umhängegurt.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 9.12.2018 um 13:17 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm


Becherlupen sind ab einem Alter von 3 Jahren aufwärts gedacht. Die Zeit der kleinen Naturforscher in der Kindergartenzeit und in der Vorschulzeit. Insekten lassen sich so ohne dass man den kleinen Tierchen etwas zuleide tut gut beobachten. Praktisch einsetzbar bei jeglicher Art von “Naturexpedition” im Garten, im Wald, am Ufer,im Park, in einer Wiese. Da quengeln die Kinder höchstens wenn sie wieder zurück ins Haus sollten.