Mikado – ein Geduldsspiel zum selberbasteln

 

Mikado – ein Spiel selbst herstellen

 

Mikado ist ein Spiel, das nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene – oder auch beide zusammen – gerne spielen. Kinder lernen dabei Geduld, Kreativität, handwerkliches Geschick, Fingerfertigkeit und Konzentration auf das Wesentliche. Der Name Mikado kommt übrigens aus Japan, Mikado ist der Titel des japanischen Kaisers und auch der Name des wertvollsten Mikado Holzstäbchens. Das Spiel mit den vielen bunten Holzstäbchen ist aus dem Chien Tung Orakel entstanden

Bei Kindergeburtstagen, wenn es denn allzuwild hergeht, kann das Geduldsspiel auch wieder die Gruppe zusammenführen. Will man auf der Geburtstagsparty auch kleinere Geschenke selbst herstellen lassen zum Mitgeben, dann ist das Holzstäbchenspiel ideal dafür. Doch wie lässt sich dieses Geschicklichkeitspiel geschickt und günstig selber herstellen?

Man nehme pro Spiel 41 Schaschlikstäbchen. Dazu braucht es nur noch einen Pinsel und die Farben blau, rot und gelb. Plakafarben sind ideal.

 

Die Mikado Holzstäbchen Farben

 

Nur ein Stäbchen bekommt mit der blauen Farbe eine dünne Linie fast über den ganzen Holzstab. Dieses wertvolle Holzstäbchen wird Mikado wie das Mikadospiel genannt.

5 Schaschlikstäbchen bekommen 3 breitere Kringel und zwar an den beiden Aussenseiten – nicht die Spitze mitverwenden – die Farbe blau und in der Mitte die Farbe rot.

5 weitere Holzstäbchen bekommen 5 Kringel, die Farbfolge von einer Seite zur anderen wäre rot-blau-rot-blau-rot.

15 Stäbchen werden mit 3 Kringel versehen in der Abfolge rot-gelb-blau.

Weitere 15 Holzstäbchen  erhalten die Farben rot und blau, also nur 2 Kringel insgesamt.

 

Mikado Spielregeln

 

Nach dem Trocknen der Farben beim neuen Mikado Spiel kann es auch schon losgehen. Die Mikadospielregeln sind einfach.

Man nimmt alle Holzstäbchen in die Hand und lässt diese auf einmal los auf einer ebenen Fläche. Nun darf sich der erste Spieler – das Geburtstagskind, oder dem Alter nach .. – versuchen, ein Stäbchen aufzunehmen. Dabei darf man immer nur ein Stäbchen berühren, und zwar nur das, das man auch wegnehmen will.

Wird dabei ein anderes Holzstäbchen bewegt, dann geht die Spielrunde weiter an den nächsten, da werden alle Beteiligten konzentriert aufpassen, was auf dem Tisch passiert.

Das Mikadospiel läuft solange, bis auch das letzte Stäbchen sicher aufgenommen wurde.

 

Wer ist der Gewinner beim Stäbchenspiel

 

Nun geht es an das Auszählen, jedes Stäbchen hat seinen Wert. Der Mikado selbst zählt stolze 20 Punkte, Blau-Rot-Blau ist 10 Punkte wert, Blau-Rot-Blau-Rot-Blau immerhin noch 5 Punkte, Rot-Gelb-Blau 3 Punkte und die Rot-Blau Stäbchen 2 Punkte. Mikado Meister ist derjenige mit den meisten Punkten. Dieser darf dann das nächste Mikado werfen und der Verlierer startet mit dem Aufnehmen.

Mikadospiel XXL
16 Bewertungen
Mikadospiel XXL
tolles Geduldsspiel für Kinder ab 3 Jahre. 41 Teile. 50 Zentimeter lang und 6-7 Milimeter dick. Da gelingt das Spielen mit Jung und Alt.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.07.2018 um 19:22 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Sale
Mikadostäbchen aus Holz in schöner Schiebeschachtel
33 Bewertungen
Mikadostäbchen aus Holz in schöner Schiebeschachtel
der Hauptmikado mit Spiral 5 , der Mandarine mit 5 Bronzen und 15 Samurei-Stäbchen und 15 Kuli-Stäbchen – echter Zitterspiel Genuß für geduldige ruhige Finger – erst ab 36 Monate.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.07.2018 um 19:22 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm